WebSeo
Inail lädt Sie ein, der "laufenden Phishing-Kampagne" besondere Aufmerksamkeit zu schenken, bei...
WebSeo
2019-04-11 13:19:09
WebSeo logo

Blog

INAIL: Achten Sie auf falsche E-Mails

Inail lädt Sie ein, der "laufenden Phishing-Kampagne" besondere Aufmerksamkeit zu schenken, bei der gefährliche Computerviren durch Mail-Scams verbreitet werden, die den Namen des Instituts auf betrügerische Weise verwenden und den Stil simulieren von zertifizierten E-Mail-Nachrichten (Pec), die an Benutzer der Online-Dienste gesendet werden ". Dies ist, was in einer Notiz des Instituts gelesen wird, die die Beseitigung von Nachrichten fordert, die einen Virus enthalten, der den Computer infiziert.

Die E-Mails haben das Objekt "INAIL Communicates XXXXXXXX" (wobei "XXXXXXXX" eine Zufallszahl von acht Ziffern ist) und scheinen aus der Domäne "legalmail" zu stammen.it“. Im Anhang befindet sich eine Datei mit der Erweiterung ".zip", die wiederum eine andere Datei mit der Erweiterung ".vbs" enthält, die den Computer, auf dem sie geöffnet ist, gefährden kann.

Um dieses Risiko zu vermeiden, lädt INAIL Sie dazu ein, die Authentizität von Nachrichten stets zu überprüfen , wobei zu berücksichtigen ist, dass die E-Mails, die das Institut seinen Benutzern sendet, Pecs aus der Domäne "postacert" sind.inail.it“. Im Fall von INAIL lautet die Domäne des Zertifikats „telecompost.it“, und die Echtheit kann durch die spezifische Funktion der Überprüfung der digitalen Signatur überprüft werden, die in allen Systemen für den E-Mail-Zugriff verfügbar ist.

VERWANDTE ARTIKEL