WebSeo
"Die Reduzierung der Arbeitszeit bei gleichem Entgelt kann als Hebel zur Umverteilung von...
WebSeo
2019-04-11 13:14:16
WebSeo logo

Blog

INPS: Arbeitszeitverkürzung zur Beschäftigungssteigerung

"Die Reduzierung der Arbeitszeit bei gleichem Entgelt kann als Hebel zur Umverteilung von Wohlstand und zur Steigerung der Beschäftigung dienen". Dies wurde von Pasquale Tridico , Präsident von INPS, während der Antrittsvorlesung des akademischen Jahres 2018-2019 des Master in Economics of Wisdom mit dem Titel "Ungleichheiten im Finanzkapitalismus" festgestellt..

"In Italien haben wir bei der letzten Stundenzahl seit 1969 aufgehört, es hat seit 50 Jahren keine Kürzungen gegeben, und es sollte geschehen. Produktivitätssteigerungen müssen entweder mit Löhnen oder mit einer Zunahme der Freizeit verteilt werden. Mit dieser Verringerung würde steigen Beschäftigung ", fügte er hinzu.

"Inps? Fantastischer Ort" Laut seinem Präsidenten ist Inps "ein wirklich fantastischer Ort , in dem es Menschen gibt, die von morgens bis abends arbeiten. Unermüdlich und mit der Überzeugung ihrer sozialen Mission Nähe zu den Schwachen ". "Hier ist das INPS", fuhr er fort, "der richtige Ort, um über diese Themen zu sprechen, seine Aufgabe ist es, sowohl generationenübergreifend als auch in Bezug auf das Einkommen umzuverteilen.". Wir kommen aus einer Zeit des Finanzkapitalismus, mit einer kulturellen Involution, die durch eine strafrechtliche Kultur der Öffentlichkeit gekennzeichnet ist, die auf nichts und keinem Gegenstand beruht. Es gibt nichts zu zeigen, dass der Rückgang des Sozialstaats, der öffentlichen Beschäftigung und der staatlichen Eingriffe in die Wirtschaft zu größerem Wachstum führt. In dieses Modell wurde eine bestimmte Medien- und Politikkultur eingefügt. Wir sollten etwas mehr lernen und die wissenschaftlichen Botschaften verstehen, die von der Akademie und aus der Forschung kommen. "

VERWANDTE ARTIKEL